Kaufberatung Grundofen... "low cost"

  • Hallo Ihr Lieben!


    Habe mich hier angemeldet, weil wir schon länger den Traum von einem richtigen Ofen haben.


    Aktuell heizen wir noch mit einem kaputten Pelletofen, den ich manual anzünden muss.


    Nach 2 Angeboten von Ofenbauern, komme ich für einen einfachsten Ofen bei ca. 15T inkl. neuem Außenkamin raus.


    Leider über Budget.


    Daher bin ich zu den Selbstbausätzen von Brula gekommen.

    Preislich wäre sowas im Rahmen. Was Besonderes brauchen wir nicht, Hauptsache heizen mit Holz, warme Bude, nach Möglichkeit sogar nur einmal heizen pro Tag, das wäre der Traum.

    Heizen wollen wir 40m³ bei 2,50 Deckenhöhe, ungedämmt Ziegelwand, Fenster doppelverglast.

    Gerne soll der Flur nach Belieben mit geheizt werden.


    Ich denke nun an den Brula Typ D mit 5 kW.

    Grundofen Brula Typ D Plus online kaufen auf ofenseite.com
    Grundofen Brula Typ D Plus mit einem vergrößertem Brennraum | 82,6 % Wirkungsgrad - 14 kW Gesamtwärmeleistung - 5 kW Nennwärmeleistung ✓ ofenseite.com
    www.ofenseite.com


    Denke den Selbstaufbau könnte ich bewerkstelligen.


    Die Frage ist nun, hat denn jemand Erfahrung mit Brula und gibt es noch etwas Vergleichbares?


    Was mich stutzig macht, ist die doch geringe Masse mit Deckenzug von gerade mal 640 kg vom Brula.

    Ich stellte mir eigentlich einen Grundofen mit circa mindestens 1...1,5t Masse vor. Wie können denn 640kg die Wärmespeicherfähigkeit eines wahren Grundofens erfüllen?

    Das hindert mich jetzt etwas am Kauf.


    Gibt es also Hinweise für mich in Richtung "günstigem" Grundofenbausatz mit guter Wärmespeicherfähigkeit?


    Danke Euch.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!