Schamottenstein zuschneiden nötig?

  • Heute habe ich selber meinen Kachelofen gereinigt. Das war wirklich nötig, denn er hatte nicht mehr gezogen.


    Nun habe ich folgendes Problem:


    Ich müsste einen Schamottestein zuschneiden, aber ich kriege es nicht hin. Leider habe ich auch gar nicht das Werkzeug dafür.


    Eigentlich bin ich nicht einmal sicher, ob dort wirklich ein Stück Schamottestein fehlt oder ob es vielleicht doch so bleiben muss (Siehe Foto).


    Das letzte Mal, als ich den Ofen auch von oben gereinigt habe - da wo das Rohr ist – ist schon lange her. Daher habe ich völlig vergessen, ob dort, wo das Loch ist, überhaupt ein Stück Schamottestein hinkommt.


    Als ich die Keramikplatten entfernte, war das Loch geschlossen. Aber vielleicht handelte es sich lediglich um festgesetzte Asche. Ich habe sie dann absichtlich mit einem Spachtel entfernt, denn ich wollten drinnen im Bereich des Rohres und das Rohr selbst reinigen. Das Material ließ sich sehr einfach entfernen. Das heißt, es brach schnell und ohne große Mühe. Wenn das ein Schamottestein gewesen wäre, wäre es nicht so brüchig gewesen, nicht wahr? Wenn es so ist, dass dort gar nichts hinkommen soll außer die Keramikplatte, wäre das Problem gelöst. Aber ich will mich natürlich absichern.

    Daher hoffe ich, ihr könnt mir Ratschläge und Tipps geben, wie ich nun weiter vorgehen soll. Könnt ihr mir weiterhelfen?


    Vielen Dank im Voraus


    Grüße

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!