Grundofen Forum - Kachelofen Forum

Kachelofenforum für Fragen zu Grundofen Kachelofen und Kamin

Recent Activities

  • Robert

    Replied to the thread Grundofen mit oder ohne Luftspalt?.
    Post
    (Quote from Andreaz)

    Hallo Andreaz
    M.E. ist eine innere Konvektion (im Luftspalt) überhaupt nicht erwünscht! Die Wärme wird damit durch Konvektion von unten (dem heissesten Teil des Zuges) nach oben verfrachtet. Und oben hätten wir doch alles Interesse…
  • nederbelg

    Replied to the thread Grundofen mit oder ohne Luftspalt?.
    Post
    Sie haben selber die Frage schon beantwortet: der größeren Lufspalt lässt mehr Konvektionsströmung zu zwischen Zug und Hülle. Auch die Wärmeabstrahlung des Zuges kann sich bei größeren Abstände besser verteilen an der Innenseite der Hülle.…
  • nederbelg

    Post
    Meistens wird die außere Hülle aus kostenüberwegungen sowieso nicht aus Schamotte, sondern aus normale Ziegelsteine gemauert.
    Die bessere Temperaturbeständigkeit von Schamotte bringt an der Hülle keinen Vorteil, da diese logischerweise nicht so warm wird.…
  • Andreaz

    Post
    Noch eine Frage zu diesem Thema:
    Wenn man Dichtschamotte verwendet und den entsprechend höheren Wirkungsgrad erreichen will, baut man dann nur die innere Hülle der Züge aus Dichtschamotte oder auch die äußere?

    Und in meinem letzten Beitrag hier hatte ich…
  • Andreaz

    Thread
    Hallo zusammen,

    auch wenn ich hier schon ein paar Beiträge zum Thema Luftspalt gelesen habe, will ich das doch nochmal hinterfragen um es besser beurteilen zu können. Ich freue mich schon auf Anregungen!

    Der kachelofenverband.at schreibt zur Berechnung:
  • Andreaz

    Post
    Danke für die Antworten, das leuchtet ein.

    Für diesen besseren Wirkungsgrad bei gleicher Zuglänge bzw. gleichen Wirkungsgrad bei geringerer Zuglänge, muss also innerhalb kürzerer Zeit die Wärmeenergie aus dem Rauchgas in die Schamotte übergehen.…
  • Theo Kern

    Post
    So ist es.
    Dichtschamotte erlaubt einen kürzeren Zug.
    Da die Zuglänge aber in erster Linie von dem Dreieck Feuerraum/Schornstein/Druckverluste bestimmt wird ermöglicht die Dichtschamotte höhere Wirkungsgrade bei druckverlustmäßig gleichen Zügen wie…
  • nederbelg

    Post
    Ich vermute die Angabe der Mindestzuglänge bezieht sich auf einem Zug aufgebaut mit "Dichtschamotte".
    In der NEN 15444 wird gesprochen von Schamotte mit einer Rohdichte zwische 1750 und 2200kg/m3.

    Dieser "Dichtschamotte" könnte zB. wie Wolfshöher HSM…
  • Andreaz

    Thread
    Hallo zusammen,

    vor längerer Zeit habe ich begonnen mit dem Thema Grundofen zu beschäftigen und habe mir vor über einem Jahr auch die EN 15544 gekauft. Ich dachte, im großen und ganzen hätte ich sie auch verstanden, sehe aber Diskrepanzen, wenn ich…
  • Moritz57

    Post
    Danke

    Bilder habe ich leider keine mehr - ich melde mich per Mail.

    Gruß

Unread Threads

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Grundofen mit oder ohne Luftspalt? 2

      • Andreaz
    2. Replies
      2
      Views
      117
      2
    3. Robert

    1. Berechnung / EN 15544 / Beispielrechnung 5

      • Andreaz
    2. Replies
      5
      Views
      286
      5
    3. nederbelg